Meine Sprossengläser

Sprossen selbst ziehen

Neulich wurde ich von einem Freund gefragt, wie ich meine Sprossen ziehe.
Er wußte, dass ich um diese Jahreszeit immer frische selbstgezogene Sprossen im Haus habe.

Warum in dieser Jahreszeit?
Weil jetzt die Zeit ist, in der die Lebensmittel am wenigsten Nährstoffe und Energie besitzen. Die gelagerten Äpfel, Kartoffeln und Gemüse aus unserer Region – also aus dem Vorjahr – haben wegen der langen Lagerung wenig Nährstoffe. Alternative sind jetzt die frischen Gemüse von außerhalb Europas, die haben wegen der frühen Ernte und weiten Reise kaum noch Nährstoffe.

So ist die Lösung für mich – frische Sprossen, die ich selbst ziehen kann. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralien – eine ganze Menge Vitalstoffe, und retten mich über die Zeit, bis ich an Wildkräuter oder dann auch wieder an frischen Spargel komme, den es hier in der Region gibt.

Die erste Frage war: welches Gefäß verwendest du?
Meine beiden Gläser seht ihr oben – die habe ich in den 90ern erstanden.

Tags: No tags

Comments are closed.