Mühsame Tage. Zyklusbeschwerden und Infekte

Vortrag am 14. September um 19 Uhr in der Berger 200

Jede zweite Frau, die in meine Praxis kommt, hat Zyklusbeschwerden und/oder Infekte. Was ist der Hintergrund für die Beschwerden, was läuft da hormonell ab? Wieder werfen wir einen Blick in die Schatzkiste der Naturheilkunde und bieten Tipps zur Selbshilfe.

 

Viele Frauen kennen das: sie haben eine Blasenentzündung und nehmen Antibiotika, und oft kommt bald die nächste. Es gibt Frauen, vor allem junge Frauen, die haben über Jahre damit zu tun.

Das muss nicht sein! Schon einfache natürliche Mittel können helfen, das Immunsystem wieder aufzubauen und den Kreislauf zu durchbrechen. Wir geben Ihnen Tipps aus dem Bereich der Homöopathie, Phytotherapie, der Schüßlersalze, der Ernährung und der Aromatherapie, damit Sie sich selbst unterstützen können.


Für weitere Informationen

flyer mühsame tage 2016